Das Blatt

Verena Gotthardt   

Projektbeschreibung

DAS BLATT, entstanden durch die Idee eigene Fotografien und Texte in einem kleinen Heft zu veröffentlichen. Für die Dauer eines Jahres wird monatlich ein neues »Blatt« mit im jeweiligen Monat gemachten analogen Fotografien und eigenen Texten, über schon längst vergangene Zeiten oder Erzählungen über fiktive Erinnerungen, selbst gebunden und veröffentlicht. Das Fotobuch-Projekt ist persönlich und soll die Verbindung zwischen Fotografie und Literatur zeigen. Das Projekt sucht zu verstehen, wie sich eine Fotografie in Text übersätzen lässt und umgekehrt. Denn oft liest man mehr in einer Fotografie als in Worten, und oft sieht man mehr in Worten als in Bildern.

Biografie

seit 2015 Studium der Bildenden Kunst/Fotografie an der Universität für angewandte Kunst in Wien
2017- 2018 Studienjahr in Paris an der ENSPAC (École Nationale Supérieure d’Arts Paris Cergy)

AUSSTELLUNGEN, SCREENINGS UND VERÖFFENTLICHUNGEN (AUSWAHL)

2020
–  [s]BUK, student Biennale of Photo Book Belgrade
–  OFF Grid. Foto Festival, Die Schöne

–  OFF Bratislava, Festival of contemporary photography

–  The next episode, Zieglergasse 46 Project-Space, Wien
–  off.image, L’Office, Wien
–   asphalt gallery, Angewandte Festival, Wien

–  EDITIONALE, Wien
–  Hamburg; Multiple Box: Edire

 

2019

-Solo – Ausstellung und Buchpräsentation im slowenischen Kulturzentrum Korotan, Wien

– Farewell dear ghost, Galerie Rudolf Leeb

Der Versuch es zu erklären, Circle;: Galerie.Z, Hard/Bregenz
Da ist ein Vogel und er hört nicht auf; In der Kubatur des Künstlers, FLUC, Wien
Ober mir wird es dunkel, unter mir geht die Sonne auf; A Fork in the Road, Wien

2018

Veröffentlichung des Kurzgeschichtenbandes „herausgehen“ im Hermagoras–Verlag
Dort drüben; Aperto per ferie, Matera/Italien

2017

Bewegte Luft / Brez vetra, Bildungshus Tainach/Kärnten
Jahresausstellung der Angewandten: Die Essence, Wien
Draw me a line; Screening im Rahmen der documenta14; Athen

2016

Innere Gestalten, GLANCE Monat der Fotografie, Wien
Inhumain; Vienna Photobookfair, Wien

 

PREISE

 

2018: 1. Preis beim Literaturwettbewerb der Stadt Bleiburg
2016: Förderungspreis für Literatur des Landes Kärnten
2015: 8. Platz beim Kärnter Lyrikpreis