Sub Sole

Massao Mascaro

Projektbeschreibung

Sub Sole (lateinisch, unter der Sonne), ein Ensemble von Fotografien, die zwischen 2017 und 2020 in der Mittelmeerregion entstanden sind, folgt der mythologischen Route der Reise des Odysseus: Ceuta, Neapel, Athen, Palermo, Istanbul, Tunis und Lampedusa. Kreuzung der Kulturen, Wiege der Gründungsmythen - das Mittelmeer ist heute mehr denn je von Migration, Exil und Vertreibung geprägt. Im Laufe von sieben Reisen und zahlreichen zufälligen Begegnungen begibt sich Mascaro auf die Suche nach den jungen Menschen, die diese Region bewohnen und durchqueren. Die literarischen Erzählungen, die der Künstler für sein Werk herangezogen hat, sind wie unsichtbare Begleiter dieser Fotografien. Sie verleihen den zeitgenössischen Bildern eine uralte Substanz. Unter der Sonne kreuzen sich politische, wirtschaftliche, existenzielle und poetische Implikationen, unter dem harten, heißen mediterranen Licht, dessen Rhythmus das menschliche Leben bestimmt.


Biografie

Nach einem ersten Studium an der ESA Le Septante Cinq in Brüssel studierte Massao Mascaro Fotografie an der Blank Paper School (heute Dinamo Visual Lab) in Madrid und machte 2016 seinen Abschluss. Ab 2019 unterrichtet Massao Mascaro in der Abteilung für Fotografie an der Brüsseler Kunstakademie ESA-ARBA.

An der Schnittstelle von Autobiografie, Topografie und Politik dreht sich sein Werk um Orte und den Begriff des Territoriums: das Kalabrien seiner Vorfahren (Ramo), die Straßen und Parks von Madrid (Jardin) und die Mittelmeerküste (Sub Sole). Seine Arbeit ist zutiefst politisch, da sie auf dem Bedürfnis beruht, die Beziehung des Menschen zu den (kulturellen und geografischen) Räumen, die er bewohnt, zu untersuchen.

Im Jahr 2016 wurde das Werk Jardin mit dem BOZAR Monography Series Award ausgezeichnet. 2017 wurde er für den TIFF von FOMU Antwerpen nominiert und nahm an diesem teil. Im Juli 2019 wurde sein erstes Buch Jardin von Witty Kiwi und L'éditeur du dimanche veröffentlicht. Im Jahr 2021 war Massao Teil des Louis Roederer Discovery Award während Les rencontres de la Photographie d'Arles. Im September 2021 präsentierte er die Ausstellung "Sub Sole" in der Stiftung A Stichting in Brüssel. Im Jahr 2021 wurde das Buch Sub Sole von Chose Commune veröffentlicht.

massaomascaro.com


Fotohof

Inge-Morath-Platz 1-3
5020 Salzburg
Österreich

fotohof@fotohof.at
+43 662 849296